Communications

Communications

Kommunikation ist immer die logische Fortführung der Marken-Positionierung. Wir entwickeln Lösungen, die den Markenkern innovativ und aufmerksamkeitsstark herausstellen.

Brand Activation – Wir schaffen Erlebniswelten, die verkaufen

Als eine der führenden Hamburger Design-Agenturen für FMCG entwickeln wir, auf Basis unserer markenpsychologischen Arbeitsweise, seit vielen Jahren erfolgreiche Marken- und Design-Konzepte. Aufbauend auf unserem analytischen Six-Step-Verfahren (siehe Unit Markenpsychologie) erarbeiten wir für viele unserer Kunden darüber hinaus auch ganzheitliche Kommunikationslösungen – für ein multidimensionales Markenerlebnis.

Stringente Kommunikation in allen Kanälen

Neben VKF- und Sales-Materialien konzipieren und realisieren wir in der eigenen Unit brandship Communications innovative Erlebniswelten am POS, die das Produkt nachhaltig stärken, den Bekanntheitsgrad der Marke fördern und vor allem: verkaufen. Dazu definieren wir die Insights, geben der Marke eine Identität, schaffen eine Positionierung und entwickeln eine ganzheitliche Strategie, die alle Touchpoints auf der Customer Journey berücksichtigt.

Innovative Maßnahmen – nah am Markenkern

Eigenständige Leitideen, ungewöhnliche Maßnahmen und innovative Tools von multimedial bis live gehören dabei genauso zu unserer innovativen Arbeitsweise, wie das Monitoring und Tracking der einzelnen Maßnahmen. Unsere frischen Ideen und punktgenauen Umsetzungen von Konzepten zur Brand Activation zahlen dabei effektiv und nachhaltig in die Kassen unserer Kunden ein. Dabei ist uns wichtig, ein ganzheitliches Markenbild zu kreieren, das immer auf den Markenkern einzahlt.

Zu unseren weiteren Units: Markenpsychologie / Design

Design

Design

Das Design einer Packung repräsentiert die Marke direkt am POS. Es muss den Markenkern emotional, eindeutig und für den Konsumenten attraktiv widerspiegeln.

Visuelle Differenzierung am Markt

95% der Neuprodukte sind nach 2 Jahren wieder vom Markt. Aber wie schafft man es, erfolgreich im Wettbewerb zu bestehen? Mitentscheidend für den Erfolg ist eine eigenständige, unique Markenoptik und -Sprache. Ein Produkt kann rein visuell schon zielgerichteter kommunizieren als vergleichbare Wettbewerber. Dabei gilt es, neue Wege zu beschreiten, um sich attraktiv am Markt zu präsentieren und, in Verbindung mit dem Produktkonzept, nachhaltig vom Wettbewerb zu differenzieren. Nur so schafft man einen Mehrwert für die Zielgruppe. Und nur so wird eine Marke in den Köpfen der Zielgruppe verankert.

Das Design ist ein Top-Verkaufs-Argument

Viele Kaufentscheidungen werden direkt am Regal getroffen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, eine Marke und ein Produkt gezielt über die Packung in den Fokus der Konsumenten zu rücken. Wichtig ist dabei, eine Essenz der Marke abzubilden. Willkürliche, nur reißerische Produkt- und/ oder Design-Konzepte, ohne Verbindung zum Markenkern, werden nicht nachhaltig verkaufen, weil die emotionale Verlinkung fehlt. Deshalb verstehen wir das Design als finales Ergebnis aus markenpsychologischer Analyse, Positionierung und stichhaltiger Konzeption und niemals als „künstlerischen Selbstzweck“.

Mit dem Packaging beginnt die Kommunikation

Die Packung fungiert also als wichtiges Kommunikations-Tool, das die Marke mit einem perfekt abgestimmten Design repräsentiert. Bei uns bekommen Sie schlagkräftige Lösungen, die Erfolg versprechend am Markt arbeiten und Voraussetzungen für eine optimale Performance schaffen. Darauf aufbauend kann, gerade in der heutigen digitalisierten Welt, z.B. mit On-Pack-Kommunikationslösungen (Gewinnspielen, Verlinkungen über QR-Codes etc.) eine multidimensionale Marketing-Strategie gefahren werden, die den Konsumenten emotional und ganzheitlich in die entsprechende Markenwelt holt. Das funktioniert aber nur mit einer stringenten Markenführung in der Kommunikation – über alle Kanäle.

Mehr dazu in unserer Unit brandship Communications

Markenpsychologie

Markenpsychologie

Wir glauben daran, dass gutes Design und zielgruppenaffine Markenkommunikation die logische Folge einer stichhaltigen, strategischen und psychologischen Positionierung sind.

Basis Zielgruppe – Über die Analyse vom Lifestyle zum Design

Markenpsychologie und stringente strategische Methoden sind die Voraussetzung für ein relevantes und zielgruppenaffines Branding.Der analytische Blick auf das Leben der Zielgruppe bringt neue Sichtweisen und relevante Lösungen hervor. Unterschiedliche Lebensstile und Einstellungen erfordern unterschiedliche visuelle Codes und Designsprachen. Der Stil des Markenauftritts (Materialien, Farben, Formen, Sounds, Tonalität, Typografie) definiert sich auf Basis der fundamentalen Einsichten in die menschliche Psyche und die Bedürfnisse der Konsumenten.

Hauptzentren der Zielgruppen Needs

Von den Consumer Needs zum relevanten Markenauftritt

Die richtigen, bzw. die relevanten Treiber für spezifische Produktgruppen zu finden, sollte stets die Aufgabe einer guten Agentur sein. Ohne ein profundes Wissen über Consumer-Needs, Insights und Trends sind marktrelevante und differenzierende Innovationen und Konzepte undenkbar. Um diese differenzierenden Insights aufzuspüren und am Ende in der Umsetzung zu berücksichtigen arbeiten wir immer nach unserem SIX-STEP-VERFAHREN: 

  1. Markenpsychologische Analyse
  2. Definition des Markenkerns und möglicher visueller Codes
  3. Positionierung
  4. Visuelle Positionierung
  5. Konzeption
  6. Kreation

Dabei definieren wir zunächst die Frames (Rahmenbedingungen) und die daraus resultierenden Schwerpunkte (z.B. Marken Status-Quo, Zielgruppe, Wettbewerb, Produktkonzept, etc.).

Die Kreation ist immer das Ergebnis aus Analyse und Strategie

Eine Kreation, ob Design, Naming oder Kommunikation, setzt sich also immer aus den vorherigen Steps zusammen und wird so der Marke ganzheitlich gerecht.

Es geht aber nicht um eine unnötige „Verkopfung“ des Prozesses, sondern immer darum, die bestmögliche Lösung für eine Marke / ein Produkt am Markt zu platzieren. Das gelingt unseres Erachtens nur mit einem grundlegenden Verständnis für Zielgruppe, Marke und Wettbewerbs-Umfeld.

Mehr über unsere Umsetzung markenpsychologischer Konzepte in Kreationen finden Sie hier: brandship Design und brandship Communications